background
logotype
image1 image2 image3

Anke und Hartmut waren da

  • bild_002
Anke und Hartmut haben uns aus dem fernen Bayern besucht. Die beiden haben ebenfalls Ziegen und wollten sich das mal bei uns ansehen. Ankunft war Freitags um die Mittagszeit. Nach ein paar Ziegeninfos, Streicheleinheiten und einer Tasse Kaffee gings erst mal in den Wald. Dazu waren auf unserer "Hausstrecke". Den Blick vom Rabenfelsen haben wir natürlich auch mitgenommen. Abschluss haben wir auf der Kerwe gemacht.....

 

Übernachtet haben Anke und Hartmut im Landgasthof Schlossberg. Samstags gings dann wieder los. Start war in Frankenstein. Der Weg führte über die Burg auf den Höhenweg, von dort gings dann weiter nach Hochspeyer ins ehemalige Vereinsheim der Hasenzüchter.

Hier die Fotos:

  • bild_022
  • bild_013
  • bild_012
  • bild_002
  • bild_021
  • bild_015
  • bild_027
  • bild_016

zweites Video online

Hallo zusammen,

Ziegenhüter Volker war wieder am Werk und hatte seine Videokamera im Einsatz.
Die beiden haben sich von ihrer Kastration hervorragend erholt und wurden beim rumtoben gefilmt.

Viel Spaß damit wünscht Andreas

Stifte gang

Heute sind Andreas und Doreen mit uns gassi gegangen. Wir laufen immer unseren "privat" Weg. Das ist eine Sackgasse zu unserem Garten. Dort sind wir da ungestört und können gassilaufen üben. Am Anfang vom Weg gibt es ganz viel leckere Gräser und Büsche. Von denen können wir gar nicht genug fressen und trödeln immer rum. Andreas wollte weiter, aber Doreen hat uns erlaubt diese Stachelblätterdinger zu fressen. Ich glaube die hatte heute keine Lust zu laufen und wollte mit uns trödeln. Schließlich sind wir doch weiter gelaufen, bis zu der Stelle auf dem noch mehr Stachelblätterdinger auf dem Weg wachsen. Wie gesagt, außer uns kommt da keine Ziege lang- Menschen auch nicht. Also haben es sich Andreas und Doreen auf dem Waldboden gemütlich gemacht. Doreen war der Meinung, dass Andreas  Kaschmirs Leine ruhig loslassen kann. Von wegen wir sind am Fressen und merken das nicht. Die beiden glauben wir sind doof! Ne wir machen nur so! Ihr hättet mal die Gesichter von den beiden sehen sollen, als wir am Stall auf sie gewartet haben. Das war ein Spaß.

Spaziergang mit neuen Erkenntnissen

Hallo zusammen,

am dritten Tag nach der Kastration waren wir heute wieder mit den Ziegen im Wald. Wir haben eine Alternativroute gewählt.

Start war wie immer bei uns hinter dem Haus, direkt am Waldweg. Den Weg entlang, aber diesmal nicht den Pfad direkt auf den Berg, nein wir sind über das Spechttal direkt auf den Höhenweg gelaufen. Von dort den weissen Balken wieder ein Stück zurück ins Tal. Dann wieder eine neue Abzweigung bis an den Spielplatz Galgental. Ab dort den Häusern entlang bis zu uns auf die Weide hinter dem Haus.

Die Tiere sind super gelaufen, sie waren nur einmal auf dem Höhenweg störrig. Aber nach kurzem Grasen gings weiter.

Der Weg entlang der Häuser war neu, die Tiere waren etwas scheu. Trotzdem war der Ausflug ein toller Erfolg.

Wir waren knapp 4 km unterwegs.

Demnächst kommen wieder mal ein paar Bilder dazu.

Liebe Grüße
Andreas

Kastration, Tag 2

Kastration, der zweite Tag danach:

Die beiden sind jetzt wieder etwas munterer. Sie laufen noch etwas "breitbeinig", das "Gehänge" ist einigermaßen geschwollen um es mal etwas vorsichtig auszudrücken.

Aber Fressen und aufdringlich nach Leckerli betteln geht schon. Dann kann es ja nicht so schlimm sein.

Heute waren wir wieder mit den "Kastraten" spazieren. Knapp 4 km sind die  beiden tapfer mit gelaufen.
Zwischenzeitlich waren sie etwas störrig, aber mit Karottenscheiben kann man sie dann doch locken.

Morgen gehts dann wieder in den Wald.

Bis denne,
Andreas

Tierarzt war da

Hallo zusammen,

wer glaubt hier passiert gar nichts mehr, der irrt sich Zwinkernd
Heute war die Tierärztin da und hat die beiden Burenziegen Kaschmir und Angora kastriert. So sollen die Brüder ruhiger und noch zutraulicher werden. Außerdem haben sie angefangen ihre Rangkämpfe auszutragen. Wir denken das sich das jetzt auch noch legen wird.

Naja, die Jungs sind noch etwas "matschig" auf den Beinen. Aber von Stunde zu Stunde werden die "Kastraten" munterer.

Morgen gehts wieder in den Wald wenn die beiden fit sind.

Bis demnächst,
Andreas

erstes Video

Hallo zusammen,

heute wollen wir euch unser erstes Video präsentieren.
Aufgenommen im Pfälzer Wald beim trainieren der beiden Ziegen.

Viel Spaß und Liebe Grüße

2017  Wandern mit Ziegen im Pfälzerwald